Aktuelles beim FVT

FVT auf Facebook

FVT Aktuell


REWE - Scheine für Vereine

Sehr geehrte Sportfreunde, Fans und Mitglieder,

Euer Verein hofft auf eure Unterstützung. In Zusammenarbeit mit „REWE dein Markt“ können wir unsere Ausstattung kostenlos verbessern. Die Aktion „Scheine für Vereine“ macht es möglich.

Durch die von unseren Fans und Mitgliedern erworbenen „Vereinsscheine“ können wir attraktive Prämien auswählen. Das sind u.a. Minitore, ein Bewegungsset, Trainingsleibchen, ein Fußball-Set, Fußball-Transportwagen, Faszienrollen, Balance & Koordinations Pads und sogar eine elektronische Profi-Dartscheibe.

Wie funktioniert das? Ganz einfach, pro 15 Euro Einkaufwert gibt es im Aktionszeitraum ab 21.10.19 bis 15.12.19 Vereinsscheine. Zu haben in allen teilnehmenden REWE-Märkten sowie beim REWE Liefer-, Abhol- und Paketservice. Es laufen zusätzlich auch wöchentliche Sonderaktionen, die in den aktuellen REWE-Verkaufsanzeigen vorgestellt werden. Die Scheine auf „rewe.de/scheinefürvereine“ dem FV 1926 Thüngersheim e.V. zuordnen oder beim Vorstand abgeben. Die gesammelten Scheine werden dann durch uns eingelöst.

Es wäre sehr schön von Euch bei eurem täglichen Einkauf an den FV Thüngersheim zu denken und uns zu unterstützen. 


Benefizveranstaltung Noah Goltz

Der FV 1926 Thüngersheim e.V. hat das Derby am Sonntag, 29.09.19 gegen den SV Veitshöchheim zum Anlass genommen eine Spendenaktion zu unterstützen. Für unseren Noah Goltz haben wir den Erlös des Spieltages zur Verfügung gestellt und der Aktion gespendet. Noah spielt als Stammtorhüter Powerchairhockey bei den „Ballbusters Würzburg Heuchelhof“. Er benötigt dringend einen Sportrolli der speziell auf ihn angepasst werden muss. Jeder Rolli, auch dieser hier, ist ein Unikat, der nicht von einem anderen Menschen mit körperlicher Einschränkung benutzt werden kann. Die Kosten eines Sportrollis belaufen sich auf bis zu 20.000 €. Um dieses Ziel zu unterstützen haben wir den Erlös des Spieltages gespendet. Es kamen sehr viele Zuschauer und Sportinteressierte zum Spiel, die es möglichmachten einen Betrag von 600 Euro für die Aktion zu spenden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten, die unsere Aktion unterstützt haben. Neben dem großartigen Erfolg für Noah konnte der FV das Spiel mit 2 : 0 gewinnen und zusätzlich Freude in die Gesichter unserer Fußballfreunde zaubern. ......und falls der Eine oder Andere oder auch die Eine oder Andere Noah mal in Aktion sehen möchte,die Ballbusters tragen ihre Heimspiele gegen Gegner aus dem gesamten Bundesgebiet in Turnierformimmer in unserer tollen Raiffeisensporthalle aus. Nächsten Turnierspieltag: 06.06.2020 in unserer Halle.Im Nachgang könnt Ihr euch gerne im Internet auf der Homepage des „Zentrum für Körperbehinderte Würzburg Heuchelhof“ (https://www.zfk-wuerzburg.de) über die Spendenaktion für einen Sportrollstuhl kundig machen.Die Vorstandschaft

Der FV 1926 Thüngersheim e.V. hat das Derby am Sonntag, 29.09.19 gegen den SV Veitshöchheim zum Anlass genommen eine Spendenaktion zu unterstützen. Für unseren Noah Goltz haben wir den Erlös des Spieltages zur Verfügung gestellt und der Aktion gespendet. Noah spielt als Stammtorhüter Powerchairhockey bei den „Ballbusters Würzburg Heuchelhof“. Er benötigt dringend einen Sportrolli der speziell auf ihn angepasst werden muss. Jeder Rolli, auch dieser hier, ist ein Unikat, der nicht von einem anderen Menschen mit körperlicher Einschränkung benutzt werden kann. Die Kosten eines Sportrollis belaufen sich auf bis zu 20.000 €. Um dieses Ziel zu unterstützen haben wir den Erlös des Spieltages gespendet. Es kamen sehr viele Zuschauer und Sportinteressierte zum Spiel, die es möglichmachten einen Betrag von 600 Euro für die Aktion zu spenden. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten, die unsere Aktion unterstützt haben. Neben dem großartigen Erfolg für Noah konnte der FV das Spiel mit 2 : 0 gewinnen und zusätzlich Freude in die Gesichter unserer Fußballfreunde zaubern.

......und falls der Eine oder Andere oder auch die Eine oder Andere Noah mal in Aktion sehen möchte,die Ballbusters tragen ihre Heimspiele gegen Gegner aus dem gesamten Bundesgebiet in Turnierformimmer in unserer tollen Raiffeisensporthalle aus. Nächsten Turnierspieltag: 06.06.2020 in unserer Halle.

Im Nachgang könnt Ihr euch gerne im Internet auf der Homepage des „Zentrum für Körperbehinderte Würzburg Heuchelhof“ (https://www.zfk-wuerzburg.de) über die Spendenaktion für einen Sportrollstuhl kundig machen.

Die Vorstandschaft


Heimspieltag für den guten Zweck

Sehr geehrte Fußballfreunde,

sehr geehrte Begleiter unserer Gastmannschaften,

ein sportbegeisterter, junger Mann unserer Gemeinde benötigt unsere gesellschaftliche Hilfe. Aus diesem Grund möchten wir den Erlös des Spieltages gegen den SV Veitshöchheim für seine Zwecke spenden und hoffen auf rege Teilnahme von eurer Seite.

Im Vorfeld oder auch im Nachgang könnt Ihr euch gerne im Internet auf der Homepage des „Zentrum für Körperbehinderte Würzburg Heuchelhof“ (https://www.zfk-wuerzburg.de) über die Spendenaktion für einen Sportrollstuhl kundig machen.

Der Beitrag auf der Homepage beschreibt Noah Goltz und seinen Wunsch nach einem Sportrollstuhl, der für seinen Sport geeignet ist. Noah findet sich in meiner näheren Verwandtschaft und ist aufgrund einer muskulären Erkrankung an den Rollstuhl gebunden. Ohne einen Rollstuhl könnte er sein Leben nicht meistern. Seit einigen Jahren, und mittlerweile als Stammspieler, spielt Noah als Torhüter bei den "Ballbusters Würzburg Heuchelhof". Diese spielen derzeit in der dritten Bundesliga und bestreiten ihre Verbandsspiele im gesamten Bundesgebiet.

Die Kosten eines Sportrollis belaufen sich auf bis zu 20.000 €. Die Rollis werden zudem individuell an deren Benutzer angepasst, so dass jeder Rolli ein Unikat ist und auch von keinem anderen Menschen mit körperlicher Einschränkung benutzt werden kann.

 

Selbstverständlich könnt ihr zusätzlich spenden. Eine Spendenbox haben wir im Sportheim aufgestellt.

Vielen Dank für eure Bereitschaft zur Spende!

 

 

Peter Matzke                                                                                                          

Vorstand FV 1926 Thüngersheim e.V.


Generalversammlung FVT


Generalversammlung FV 1926 Thüngersheim e.V.

 


In der Generalversammlung, 26.04.2019, stellten die einzelnen Vorstände und Bereiche ihre Berichte für das vergangene Jahr vor.

Aus allen Berichten ging hervor, dass sich der Verein in einer soliden Lage befindet.

Zudem wurden Satzungsänderungen sowie die Neuwahl der Vorstandschaft vollzogen.


Der bis dato 1. Vorstand Verwaltung Steffen Wagner, trat aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl für ein Vorstandsamt an.

Zudem standen Tobias Seebach, Herbert Roth, Claus Rügammer, Marion Korberger, Andreas Christ sowie Harald Kneitz (als Kassenprüfer) nicht mehr zur Wahl.


An dieser Stelle, den ausgeschiedenen Personen, nochmals vielen herzlichen Dank für die jahrelang geleistete Arbeit im Verein.


Erfreulicherweise konnte der FVT wieder neue Gesichter für seine Vorstandschaft gewinnen, sodass der Verein auch für die nächsten Jahre problemlos weiter geführt werden kann.

 

Abschließend ging hervor, dass die neu gewählte Vereinsführung die neuen Wege, die Jahre zuvor eingeschlagen wurden, weiterhin verfolgen und optimieren will.

Man wird mit viel Motivation, gesunder Risikobereitschaft, Vertrauen auf Erfahrungen und natürlich die Unterstützung eines jeden einzelnen Vereinsmitgliedes die kommenden Aufgaben angehen, um den Verein weiterhin nach vorne zu bringen.


Die neu gewählte Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen


Vorstand Verwaltung Peter Matzke

Vorstand Finanzen Julian Liebler

Vorstand Sport Tobias Weiß

Beisitzer Schriftführer Franziska Wagner

Beisitzer Finanzen Stefan Pfeuffer

Beisitzer Veranstaltungen Steffen Wagner

Beisitzer Liegenschaften Daniel Wagner

Beisitzer Liegenschaften Jürgen Zimmermann

Beisitzer Sportinventar Philipp Schubart

Beisitzer Ehrenamt Gunther Kneitz

Beisitzer Sponsoring/Öffentlichkeitsarbeit Julius Dausacker

 

Kassenprüfer Dieter Bauer

Kassenprüfer Peter Volk

Kassenprüfer Fabio Georgi


 

Vielen Dank an die zahlreich erschienenen Mitglieder und das Vertrauen, welche diese in die Arbeit der Vorstandschaft legen.



Neue Trikots für unsere Aktivität

Der FVT bedankt sich recht herzlich bei der Firma BFP Bruno Fraas & Partner PartG mbB

für das Trikotsponsoring unserer 1. Mannschaft.

 

                                                        BFP Bruno Fraas & Partner PartG mbB

                                                                                                                         www.bf-p.de

Der FVT bedankt sich recht herzlich bei der Firma ViM Fulfillment & Control GmbH & Co. KG für das Trikotsponsoring unserer 2. Mannschaft.

-Interesse?-

 

Verehrte Vereinsmitglieder,

interessierte Jugendspieler und Jugendspielerinnen

und alle die sich berufen fühlen,

eine ausreichende und engagierte Anzahl von Teilnehmern zum Spiel auf dem Rasen sind wünschenswert und wichtig. Doch nicht nur die Protagonisten in den unterschiedlichen Leibchen werden gebraucht. Sehr wichtig und ohne Ihn/Sie ist dieses Spiel nicht vorstellbar:

  

die Schiedsrichterin - der Schiedsrichter

 

An dieser Stelle möchte der FV 1926 Thüngersheim e.V. auf einen Neulingslehrgang der Schiedsrichtergruppe MSP aufmerksam machen. Hier werden die Grundlagen im Umgang mit der Pfeife und der Kommunikation mit den Spielern den Teilnehmern näher gebracht. Im Weiteren erhalten die Jungschiedsrichterinnen und die Jungschiedsrichter in folgenden Lehrgängen nach abgelegter Prüfung weiter Unterstützung und Fortbildung sowie einen Schiedsrichter-Guide für die ersten Spiele der neuen Laufbahn.

 

Der FV 1926 Thüngersheim e.V. würde sich freuen weitere Schiedsrichter in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Als Ansprechpartner dienen Dirk Horn, aktiver Schiedsrichter, und Peter Matzke, 2. Vorstand Verwaltung, matzke.fv1926@gmx.de

Peter Matzke

Vorstand Verwaltung

0176/43920647

 


-FVT Inklusion-

FV Thüngersheim Mitglied und Ersthelfer Mario Stabel war in unserer Hauptstadt Berlin als Schiedsrichter der Lebenshilfe Würzburg aktiv. Bei einem Inklusionsturnier in Berlin Kladow leitete er mit Ruhe und Souveränität spannende Spiele der 6 teilnehmenden Mannschaften.

Toll gemacht, Mario. FVT  INKLUSION